Foto: © GEPA

Blumauer-Aus beim SKN?

Nach sieben Jahren als General-Manager sollen sich laut 'NÖN' die Wege von Andreas Blumauer und dem SKN St. Pölten trennen.

Andreas Blumauer soll laut 'NÖN' bereits per 30. September beim SKN St. Pölten gekündigt haben und Ende des Jahres nach sieben Jahren als General-Manager gehen. Sportvorstand Thomas Nentwich wollte den Abgang des langjährigen Managers gegenüber der Zeitung weder dementieren noch kommentieren. Vermutet wird, dass der Abgang nicht ganz freiwillig sein soll, es soll intern und extern Druck gegeben haben.

Auch der externe Berater Frank Schreier soll nicht mehr so oft in der Landeshauptstadt anzutreffen sein. Wer könnte nun der neue starke Mann beim Bundesligaabsteiger werden? Gemunkelt wird, dass Martin Scherb, ehemaliger Trainer und gegenwärtig beim ÖFB für die U15 und die U19 zuständig sowie Stützpunktkoordinator des LAZ, eine Rolle spielen könnte.

90minuten.at-exklusiv

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion