Foto: © GEPA

Joachim Standfest steigt in Altach zum Cheftrainer auf

Der neue Sportdirektor Roland Kirchler hat sich für eine interne Lösung entschieden.

Der SCR Altach hat seinen neuen Cheftrainer gefunden, lange suchen mussten die Vorarlberger nicht. Letztendlich dürfte die interne Lösung die überzeugendste gewesen sein: Joachim Standfest übernimmt von Klaus Schmidt, für den er zuletzt als Assistent tätig war. Das berichtete die 'APA' bereits am Montag, am Dienstag gab der Verein die Entscheidung offiziell bekannt. Schmidt verabschiedete sich nach dem geglückten Klassenerhalt wieder, der 43-jährige Standfest bleibt dem Verein allerdings erhalten. Gerüchteweise gehandelt wurden unter anderem auch Philipp Semlic und René Aufhauser, der zuletzt auch in Verhandlungen mit dem LASK stand.

Gemeinsam mit Sportdirektor Roland Kirchler ist Standfest das zweite "neue" Gesicht in führender Position beim SCR Altach. Viel Zeit räumte sich Kirchler bei der Trainersuche selbst nicht ein: "Im Idealfall noch diese Woche, spätestens nächste Woche wollen wir Klarheit haben", erklärte er am 5. Juni. Standfest war als Cheftrainer in der Vergangenheit für Sturm Graz II, den SKU Amstetten im Nachwuchs der Wiener Austria tätig. Derzeit absolviert er den Kurs für die UEFA-Pro-Lizenz.

Gleich exklusiv weiterlesen:

Gleich weiterlesen:

90minuten.at-TV powered by OneFootball

 

90minuten.at-exklusiv

2. Liga TV