Ticker ++ 31. Jänner 2023

Die wichtigsten Fußball-News auf einen Blick - kompakt, schnell und übersichtlich:

 

Abend-Telegramm

++ 90minuten.at Exklusiv ++

++ Die Topnews des Tages ++

Zum Thema

++ TICKER ++

[16:00] - BREAKING: ÖFB-Präsident Milletich kündigt Rücktritt an

Der 66-Jährige soll gegenüber der 'Krone' seinen Rücktritt angekündigt haben, zuletzt sah sich Gerhard Milletich mit Vorwürfen und interner Kritik konfrontiert.

 

Alle Updates gibt es hier:

---   ---   ---   ---   ---

[14:35] - Sensationstransfer von Marcel Sabitzer?

Gleich zwei englische Topklubs sollen in Verhandlungen mit Bayern München stehen, viel Zeit bleibt den beteiligten Parteien aber nicht. Sabitzer kam nach dem Restart der Bundesliga unter Julian Nagelsmann kaum noch zum Zug.

 

Alle Informationen dazu im Artikel:

---   ---   ---   ---   ---

[14:15] - GAK leiht Talent vom FC Bayern

Der 22-jährige Lenn Jastremski stürmt bis Saisonende für den GAK in der 2. Liga. Bisher war der ehemalige Nachwuchs-Teamspieler Deutschlands an Erzgebirge Aue in die 3. Liga verliehen, dort konnte er in 18 Spielen zwei Tore und zwei Assists erzielen.

---   ---   ---   ---   ---

[14:00] - Florian Grillitsch hätte Ajax verlassen können, wollte aber nicht

Erst im September war sich Florian Grillitsch mit einem Verein über eine Zusammenarbeit einig, seitdem kickt er in Amsterdam. Wirklich etablieren konnte er sich dort verletzungsbedingt aber nicht, einen Transfer nach Frankreich schlug er jetzt aber aus.

 

Mehr dazu hier:

---   ---   ---   ---   ---

[13:30] - Fix: Cancelo-Deal zu Bayern ist durch

Nachdem schon gestern übereinstimmend darüber berichtet wurde, ist es nun offiziell: João Cancelo wechselt zum FC Bayern. Die Münchner leihen den flexiblen Außenverteidiger bis Saisonende vom englischen Meister Manchester City aus und verfügen danach über eine Kaufoption für den Portugiesen. Diese soll bei rund 70 Millionen Euro liegen.

Cancelo soll die durch Ausfälle von Lucas Hernández und Noussair Mazraoui zuletzt geschwächte Defensive des deutschen Rekordmeisters verstärken. Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidžić zeigte sich hochzufrieden über den Neuzugang: „Er passt mit seiner offensiven Spielweise und seiner Dynamik optimal in unser System und mit seiner Mentalität und Erfahrung auch sehr gut zu unserer Mannschaft“. Der Spieler selbst schwärmte von seinem neuen Arbeitgeber: „Der FC Bayern ist ein großartiger Verein, einer der besten Vereine der Welt, und es ist für mich eine enorme Motivation, nun gemeinsam mit diesen außergewöhnlichen Spielern in einem Team zu stehen“

---   ---   ---   ---   ---

[13:00] - Stade Reims an Amadou Dante interessiert

Sturm Graz-Linksverteidiger Amadou Dante weckte mit seinen starken Leistungen in der Hinrunde, darunter auch eine überzeugende Performance in der UEFA Europa League, das Interesse eines Vereins aus der Ligue 1. Laut einem 'Krone'-Bericht ist mit Stade Reims der Ex-Klub von Patrick Pentz daran interessiert, den Malier nach Frankreich zu holen.

Sturm-Sportdirektor Andreas Schicker sprach sich allerdings ebenso wie Cheftrainer Christian Ilzer gegen weitere Transfers im Winter aus. Darüber hinaus hat Dante seinen Vertrag bei den Grazern erst im Dezember bis 2026 verlängert. Stade Reims müsste sich also (auch finanziell) ins Zeug legen, um sich die Dienste des 22-Jährigen zu sichern.

---   ---   ---   ---   ---

[12:30] - Verletzungs-Update aus Hütteldorf

Einige Rapidler sind wieder zurück oder auf dem Weg der Besserung, ein Langzeitverletzter zeigt sich optimistisch.

Alle Infos stehen im Artikel:

---   ---   ---   ---   ---

[11:45] - LASK: Lawal soll Schlager langfristig ersetzen

Alexander Schlager hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim LASK nicht verlängert, um nach eigenen Angaben eine neue Herausforderung zu suchen. Bei der Frühjahrs-Pressekonferenz der österreichischen Bundesliga nahm der Sportkoordinator der Linzer, Dino Buric zur Personalsituation im Tor Stellung. Schlager soll demnach langfristig vom 21-jährigen Keeper Tobias Lawal ersetzt werden: "Wir trauen Tobias Lawal viel zu und haben ihn langfristig gebunden. Wir sind gut aufgestellt." Lawal unterschrieb im Mai des letzten Jahres bei den Athletikern einen Vertrag bis 2027. Zuletzt stand auch ein Wechsel von Sturm-Goalie Jörg Siebenhandl zum LASK im Raum.

---   ---   ---   ---   ---

[11:30] - Tai Baribo bleibt beim WAC

Zuletzt wurde berichtet, dass WAC-Stürmer Tai Baribo zu den Vancouver White Caps wechseln könnte. Der MLS-Klub, bei dem mit Alessandro Schöpf ein ÖFB-Legionär unter Vertrag steht, zeigte Interesse, den Israeli zu verpflichten. WAC-Vizepräsident Christian Puff dementierte die Wechselgerüchte aber im Rahmen der Frühjahrsauftakt-Pressekonferenz der österreichischen Bundesliga. Baribo bleibt demnach bei den Kärntnern und wird vermutlich nicht nach Vancouver wechseln.

---   ---   ---   ---   ---

[11:00] - MLS-Klub zeigt Interesse an Austria-Kapitän Fischer

Der Vertrag von Manfred Fischer läuft im Sommer aus. Der Spieler ist nun in Verhandlungen mit Charlotte FC getreten.

Mehr dazu im Artikel:

---   ---   ---   ---   ---

[10:30] - Millionen-Deal: WSG-Stürmer vor Wechsel ins Ausland

Ein Verein aus der Serie B ist am Tiroler Top-Torschützen Nik Prelec dran. Der Slowene könnte sogar der neue Rekordtransfer der Wattener werden.

Alle Details im Artikel:

---   ---   ---   ---   ---

[09:30] - Katzer bestätigt Interesse an Stürmer-Talent

Gegenüber dem 'Kurier' bestätigt Rapid-Sportdirektor Markus Katzer die Gerüchte über das Interesse der Grün-Weißen an Stürmer Fally Mayulu. Der 20-Jährige - derzeit für Blau Weiß Linz aktiv - konnte in der 2. Liga 7 Tore und 4 Assists erzielen. Mayulus Vertrag läuft im Sommer aus, er wäre ablösefrei zu haben.

"Mayulu hat riesiges Potenzial, wir sind sehr interessiert", so Katzer. Es seien aber auch andere Bundesligisten an ihm dran, eine endgültige Entscheidung könnte also noch auf sich warten lassen.

---   ---   ---   ---   ---

[09:00] - Transfer fast fix: Star-Teamkollege für Christopher Trimmel

Bei Union Berlin bahnt sich - untypisch für den Hauptstadtklub - die Verpflichtung eines großen Namens an. Mittelfeldspieler Isco, der in seiner bisherigen Karriere über 350 Spiele für Real Madrid absolvieren konnte, soll laut 'Sky'-Reporter Florian Plettenberg einen Vertrag bis 2024 inklusive Option auf ein weiteres Jahr unterschreiben. Der Medizincheck ist demnach für Dienstag angesetzt. 

Schon in den letzten Tagen hatten der Spanier und die Union-Spieler auf Social Media ihren Spaß mit den Gerüchten. Kapitän und ÖFB-Legionär Christopher Trimmel widmete den Derbysieg am Wochenende mit einem Augenzwinkern dem Neuzugang. Isco war seit seiner Vertragsauflösung beim FC Sevilla seit Dezember vereinslos.

---   ---   ---   ---   ---

[08:30] - Vienna sichert sich Bundesliga-Talent

Der 20-jährige Kai Stratznig wechselt zum First Vienna FC 1894 und erhält dort einen Vertrag bis 2024 mit Option auf ein weiteres Jahr. Mittelfeldspieler Stratznig, der für den WAC 44 Bundesligaspiele absolvieren durfte, war zuletzt vereinslos. 2021 stand er außerdem in drei Spielen des U21-Nationalteams auf dem Platz. 

Stratznig über seinen Wechsel zur Vienna: "Neben der Tradition haben mich die klaren Ziele des Vereins überzeugt. Die Gespräche mit Sportdirektor Andreas Ivanschitz waren sehr positiv und haben mich für das Projekt begeistert. Ich konnte bereits das Trainerteam kennenlernen und freue mich auf die neue Mannschaft"

---   ---   ---   ---   ---

[08:00] - Veli Kavlak zurück bei "Herzensverein" Rapid Wien

Der 31-fache Nationalspieler Veli Kavlak kehrt über ein Jahrzehnt nach seinem Abschied aus Hütteldorf zu seinem Jugendverein zurück, dort soll er jetzt selbst dem Nachwuchs weiterhelfen.

 

Mehr dazu im Artikel: