Foto: © GEPA

Die 7 ... teuersten Salzburg-Transfers (2)

Red Bull Salzburg hat alleine mit den beiden letzten Transfers von Enock Mwepu (Brighton) und Patson Daka (Leicester) über 50 Millionen Euro lukriert. 90minuten.at listet die sieben teuersten Abgänge auf.

Platz 5: Erling Haaland (Dortmund), 20 Millionen Euro

Weil der Wechsel des Stürmers vor dem von Szoboszlai war und es so etwas wie Inflation gibt, ist Erling Haaland auf Platz 4. Er machte die Red Bull-Karriere quasi im Schnelldurchlauf durch. Im Winter 2019 kam er, von Molde akklimatisierte sich ein halbes Jahr, schoss für Salzburg bewerbsübergreifend 29 Tore und zog dann um 20 Millionen Euro zu Borussia Dortmund weiter, obwohl er vermutlich zu jedem anderen Klub hätte gehen können. Für den BVB netzte er bislang in 59 Auftritten 57 Mal und es deutet wenig drauf hin, dass Haaland mit dem Toreschießen aufhören würde.

Platz 4: Sadio Mané (Southampton), 23 Millionen Euro

Die Saints blätterten 2014 23 Millionen Euro für Sadio Mané hin, mittlerweile wird er seit 2016 an der legendären Anfield Road des großen FC Liverpool besungen. 2012 holte ihn Ralf Rangnick von Metz, nicht wenige fragten sich, was der Fußballprofessor mit dem schüchternen Bürschchen aus dem Senegal anfangen wollen würde. 87 Spiele für die Bullen später mit 45 Toren und 32 Assists war es dann klar, warum man rund vier Millionen Euro für einen so jungen Kicker hinlegt. Mittlerweile 29 Jahre alt, ist Mané eine fixe Größe bei einer der fixen Größen der Premier League.

Platz 3: Enock Mwepu (Brighton), 23 Millionen Euro

Wieder eines dieser internationalen Talente. 2017 wechselte er von Kafue Celtic in Sambia zu den roten Bullen, damals 19 Jahre alt, vorerst logischerweise zum FC Liefering. Bereits nach einem Jahr erfolgte die Beförderung zur ersten Mannschaft. Der vielseitig einsetzbare Mittelfeld-Spieler, der auch in der Abwehr aushelfen kann, war alsbald nicht mehr aus der Stammelf wegzudenken. Brighton & Hove Albion legte erst jüngst 23 Millionen Euro auf den Tisch, um ihn zu verpflichten. Brighton geht in die fünfte Saison in der Premier League in Folge, landete zuletzt eher Richtung Tabellenende. Für Mwepu wohl ein Zwischenschritt zu höheren Gefilden.

 

>> Weiterlesen - Seite 3: Die zwei teuersten Bullen

 

90minuten.at-exklusiv

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion

Schon gelesen?