Foto: © GEPA

Juniors und Keeper: Weitere Weichenstellungen beim SKN St. Pölten

Der SKN St. Pölten stellt weitere Weichen für die Zukunft. Die zweite Mannschaft bekommt ein neues Trainerteam, ein Keeper verlängert. (Text: Aussendung SKN St. Pölten)

Bei den spusu SKN St. Pölten Juniors wird es in der neuen Saison ein neues  Trainergespann geben: Goran Zvijerac, der bereits von 2008 bis 2009 als Spieler beim spusu SKN aktiv  war, übernimmt nach Trainerstationen in der Akademie St. Pölten und dem ASV Spratzern den  Cheftrainerposten der zweiten Mannschaft der Wölfe. Unterstützen wird ihn dabei Dalibor Bajic, der  die Co-Trainer-Position übernimmt.  

Bei der Profimannschaft bleibt indes Pirmin Strasser weiterhin an Bord. Der ausgelaufene Vertrag des  30-jährigen Torhüters wurde um eine Saison verlängert. General Manager Andreas Blumauer: „Mit Goran Zvijerac haben wir in meinen Augen eine  Idealbesetzung für den Posten unseres Juniors-Trainers gefunden. Er hat sich durch seine Arbeit in der St. Pöltner Akademie in den letzten Jahren im Bereich der Talenteförderung einen Namen gemacht  und versteht es, mit jungen, aufstrebenden Spielern zu arbeiten. Goran kennt unseren Klub durch  seine Zeit als Spieler und durch den regelmäßigen Kontakt in seiner Funktion als Akademie-Trainer  sehr gut. Ich bin sehr froh, dass wir ihn, gemeinsam mit Dalibor Bajic ab sofort mit an Bord haben.“  

 

Wer wird Mr. oder Mrs. Europameisterschaft? Spiel mit!

 

90minuten.at-exklusiv

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion