Foto: © GEPA

Blau-Weiß Linz bekommt Korb von Fabio Ingolitsch

Fabio Ingolitsch war als Nachfolger von Ronald Brunmayr bei 2. Liga-Meister Blau-Weiß Linz gehandelt worden. Ingolitsch bleibt lieber in Salzburg.

"Ich bleibe definitiv bei Salzburg. Ich hatte gestern ein positives Gespräch mit dem Klub und habe Blau-Weiß Linz abgesagt. Ich identifiziere mich zu 100 Prozent mit der Spielphilosophie von Red Bull Salzburg und habe mich daher für einen Verbleib entschieden", sagt Fabio Ingolitsch gegenüber 'salzburg24'. Mit der U18 der Salzburger wurde Ingolitssch Meister und das wolle er auch bleiben: "Ich will weiter hart an mir arbeiten und ein besserer Trainer werden. Hier kann ich mein ganzes Potenzial ausschöpfen und von den Besten lernen."

 

Wer wird Mr. oder Mrs. Europameisterschaft? Spiel mit!

 

90minuten.at-exklusiv

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion