Foto: © GEPA

Christoph Monschein fällt mehrere Wochen aus

Der LASK muss die nächsten Wochen ohne seinen Neuzugang auskommen. Der 28-Jährige verletzte sich kurz vor dem Bundesliga-Auftakt.

Der LASK gab gestern bekannt, dass Christoph Monschein etwa einen Monat lang ausfalle. Der Stürmer musste am Samstag im Cup gegen den FC Marchfeld aufgrund einer Verletzung am rechten Oberschenkel ausgewechselt werden. Die Diagnose lautete Muskelbündelriss.

Für Klub und Spieler besonders bitter, wechselte der 28-jährige Stürmer doch erst vor kurzem von der Wiener Austria nach Oberösterreich. In Zukunft soll er das Offensivspiel der Linzer beleben. Die Statistik des Niederösterreichers in der Bundesliga kann sich durchaus sehen lassen: In 155 Spielen traf er 48 Mal und bereitete zudem 20 Treffer vor.

90minuten.at-exklusiv

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion

Schon gelesen?