Ticker ++ 26. September 2023

Die wichtigsten Fußball-News auf einen Blick - kompakt, schnell und übersichtlich:

 

Abend-Telegramm

++ 90minuten.at Exklusiv ++

Die Top-News des Tages

 

++ Die Nachrichten-Übersicht ++

 

++ Das Vorabend-Update ++

UEFA: Diese russischen Teams dürfen wieder mitspielen

Die UEFA hat bei einer Sitzung auf Zypern entschieden, dass russische Nachwuchsteams wieder mitspielen dürfen. Gleichzeitig wurde aber die Sperre gegen alle russischen Erwachsenen-Teams bestätigt, solange der Angriffskrieg in der Ukraine andauert. Das gilt eben nicht für die Nachwuchsteams, man wolle sie nicht diskriminieren, meint UEFA-Präsident Aleksander Ceferin: "Indem wir die Möglichkeit bieten, mit Gleichaltrigen aus ganz Europa zu spielen und zu konkurrieren, investieren wir in eine hoffentlich intelligentere und leistungsfähigere zukünftige Generation und eine bessere Zukunft."

Es soll nun eine technische Lösung zur Wiedereinsetzung von russischen U17-Mannschaften erarbeitet werden, auch wenn Auslosungen für Turniere bereits stattgefunden haben. Hymne und Flagge wird es weiterhin nicht geben, Wettbewerbe auf russischem Boden ebenfalls nicht.

 

---   ---   ---   ---   ---

Jetzt geht's los!

Die Frauen spielen vor Rekordkulisse:

---   ---   ---   ---   ---

 

++ Das Mittags-Update ++

Steht neuer Trainer von David Alaba schon fest?

Trainerlegende Carlo Ancelotti führt Real Madrid zum letzten Mal durch eine Saison, im Sommer übernimmt der Italiener die Position als Teamchef in Brasilien. Damit kommt auf die Mannschaft um David Alaba und Co eine Umstellung zu, nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Ancelotti übernimmt in einigen Monaten ein Anderer. Wer es wird könnte sogar schon feststehen: Xabi Alonso, mit Bayer Leverkusen aktuell Bayern-Konkurrent Nummer 1, soll es werden. Das berichtet der spanische Radionsender 'Radio Marca'. Die Verantwortlichen hätten sich darauf bereits festgelegt, müssten sich aber auch auf eine Ablösezahlung einstellen. Alonso - selbst in über 200 Spielen für Real aktiv - hat seinen Vertrag erst kürzlich bis 2026 verlängert.

---   ---   ---   ---   ---

Das Cup-Derby heute Abend live im TV und Stream sehen

Austria Salzburg und RB Salzburg duellerien heute in der zweiten Cup-Runde. Fans können im TV live dabei sein.

 

So geht's:

 

++ Das Morgen-Update ++

ÖFB-Frauen vor Rekordkulisse gegen Frankreich

Das Frauen-Nationalteam trifft am morgigen Dienstag im Viola Park in Wien auf Frankreich. Beim von ADMIRAL präsentierten ersten Heimspiel der neugeschaffenen UEFA Women´s Nations League darf sich die Elf von ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann gegen Frankreich auf einen neuen Zuschauer:innenrekord freuen. Bis dato sind bereits über 9000 Tickets abgesetzt. Fuhrmann meinte: „Es wird etwas ganz besonderes, weil wir zum ersten Mal ein Heimspiel vor so einem großen Publikum spielen werden. Dieses Spiel ist sicherlich ein Highlight und bleibt künftig hoffentlich kein einmaliges Erlebnis."

Kapitänin Sarah Puntigam betonte: „Wir freuen uns riesig, endlich einmal in Wien zu spielen und dass dieses Spiel von den Zuschauern auch so gut angenommen worden ist. Wir wissen, dass wir einen super Tag brauchen, wenn wir morgen etwas mitnehmen wollen. Mit den vielen Fans im Rücken hoffen wir, dass ein paar Extra-Kräfte freigesetzt werden.“

---   ---   ---   ---   ---

Schicker spricht über seine Zukunft in Graz!

Mehr Infos hier:

---   ---   ---   ---   ---

Marco Grüll und eine Vertragsverlängerung?

Hier nachlesen: