Foto: © GEPA

Austria Wien "hat es verdient nächstes Jahr international zu spielen"

Austria Wien gewinnt das Rückspiel des Europacup-Playoff-Finales gegen den WAC mit 2:1. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

RZ Pellets WAC – FK Austria Wien 1:2 (1:1)
Schiedsrichter: Alexander Harkam

Peter Stöger (Trainer FK Austria Wien):
…nach dem Sieg: „Der Spielverlauf und der Spielstand hat mich schon relativ ruhig sein lassen.“

…über die auslaufenden Verträge vieler Spieler: „Die Hoffnung ist groß – mit den Entscheidungen in der sportlichen Führung – dass die Jungs in der nächsten Woche ein bisschen mehr Klarheit bekommen. Das haben sie sich verdient.“

…über seinen Einfluss bei der Bestellung des zukünftigen Trainers und Sportdirektors: „Ich war irgendwann einmal bei einer Sitzung dabei, wo es um Kandidaten ging. Da sind sechs oder sieben über gewesen und ich habe gesagt, dass die es wahrscheinlich alle, aufgrund ihrer Qualifikation, können. Dann war ich auch raus.“

…über seine Zukunft: „Ich werde es für mich entscheiden, wann ich es bekannt geben werde. Ich werde sicher was machen.“

…vor dem Spiel: „Ich gehe davon aus, dass der WAC alles riskieren wird. Wir haben es besprochen. Ob wir dann auch die richtigen Lösungen dafür haben? Bereit sind wir auf jeden Fall. (…) Wir wollen es uns nicht nehmen lassen.“

"Wir haben die Saison zu einem guten Ende gebracht" - Markus Suttner

Christoph Monschein (FK Austria Wien):
…über das Spiel und sein Tor: „Wenn man beide Spiele hernimmt, dann ist es ganz klar, dass wir es uns verdient haben und nächstes Jahr international spielen dürfen.“

…über die Saison: „Es war auf jeden Fall ein positiver Abschluss.“

…über seine Zukunft: „In den nächsten Tagen werden wir schauen, was passiert. Auf jeden Fall bin ich froh, dass ich heute nochmals spielen hab dürfen und ein Tor schießen hab dürfen.“

Markus Suttner (FK Austria Wien):
…nach dem Spiel: „Wir sind gut reingestartet, haben glücklich den Elfmeter bekommen und haben uns auch nach dem Ausgleich nicht beeinflussen lassen und haben ruhig weitergespielt. Dann uns hat uns die Rote Karte reingespielt. Wir haben dann schon gewusst, dass noch viel passieren muss, damit es noch in die falsche Richtung geht.“

…über die Saison: „Einfach haben wir es dem Peter (Stöger, Anm.) und seinem Team nicht gemacht. Ab der Frühjahrsaison haben wir einen anderen Spirit in die Mannschaft reingebracht. Wir haben die Saison zu einem guten Ende gebracht.“

…über die Bestellung von Manfred Schmid als Trainer und Manuel Ortlechner als Sportdirektor: „Es ist natürlich schade, dass der Peter geht. Aber ich freu mich auch auf den Orti.“

 

90minuten.at-exklusiv

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion