Foto: © GEPA

Bericht: 1. FC Köln erwägt Verkauf von Dejan Ljubičić im Winter

Noch im Sommer scheiterte ein Abschied am Veto des Vereins, wenige Monate später dürfte ein Umdenken stattgefunden haben.

ÖFB-Legionär Dejan Ljubičić erlebt eine komplizierte Saison beim 1. FC Köln, der Bundesligist liegt nur dank der Tordifferenz knapp vor der Abstiegszone. Wie in der Vorsaison ist der 26-jährige Mittelfeldspieler als Stammspieler gesetzt, könnte den Verein aber trotzdem bald verlassen. Laut einem Bericht der 'Bild'-Zeitung würde sich Köln bei einem Angebot in Höhe von acht bis zehn Millionen Euro nicht querlegen, mit den Transfereinnahmen könnte der bisher formschwache Kader verstärkt werden. Gesucht werden neue Kräfte im Sturm, der Innenverteidigung und dem defensiven Mittelfeld.

Ljubičić steht in Köln noch bis 2025 unter Vertrag, bisher konnte er für die "Geißböcke" 78 Pflichtspiele absolvieren. Die Saison 2023/24 ist die bisher erste des Nationalspielers, in der er keine Torbeteiligung verbuchen konnte. In der vergangenen Spielzeit traf er in Europacup, Liga und Pokal insgesamt achtmal, dazu kamen zwei Assists.

Exklusiv weiterlesen:

Weiterlesen! Der neue 90minuten.at-Torwart-Themenschwerpunkt:

90minuten.at-TV powered by OneFootball

90minuten.at-exklusiv

2. Liga TV