Fix: Christoph Knasmüllner unterschreibt beim polnischen Viertligisten Wieczysta Kraków

Der neue Verein des 31-Jährigen hat ambitionierte Ziele, spielt aktuell aber nur in der vierten Leistungsstufe.

Christoph Knasmüllner hat einen neuen Arbeitgeber gefunden: Der 31-Jährige Ex-Rapidler wechselt zu Wieczysta Kraków in Polens vierter Liga. Seit Anfang Juli war der Mittelfeldspieler vereinslos, Medienberichten zufolge war der Plan in Österreich - bevorzugt in der Nähe von Wien - zu bleiben. Knasmüllner unterschreibt beim Aufstiegskandidaten einen Vertrag über zwei Jahre mit Option auf eine weitere Spielzeit. 

Einem Bericht von 'Transfermarkt' zufolge handelt es sich bei seinem neuen Verein um ein ehrgeiziges Projek, das den Durchmarsch in höhere Spielklassen anstrebt. Neben Knasmüllner wurde zuletzt der ehemalige polnische Nationalspieler Jacek Goralski verpflichtet, auch andere Spieler nahmen für einen Vertrag bei Wieczysta Kraków einen persönlichen Abstieg über mehrere Ligen in Kauf. 

Gleich exklusiv weiterlesen:

90minuten.at-TV powered by OneFootball

 

90minuten.at-exklusiv

2. Liga TV