Foto: © SKN St. Pölten

SKN St. Pölten spielt in der Champions League

Erst kurz vor Ende der Verlängerung erlöste Mateja Zver die Wölfinnen sowie 1070 Besucher in der NV Arena. (Text: Pressemeldung SKN St. Pölten)

Perfektes Fußballwetter erwartete alle Besucher zum Champions-League-Rückspiel der Wölfinnen gegen KuPS, Mittwochabend in der NV Arena. Die anwesenden Fans durften nach sechs Minuten erstmals jubeln, Zver netzte zum 1:0 ein. Die Finninnen drehten jedoch noch vor der Pause innerhalb weniger Minuten die Partie.

Die Gastgeberinnen kamen gestärkt aus der Kabine zurück aufs Feld und wollten unbedingt den Ausgleich, der jedoch vorerst nicht gelang. Oftmals machte man sich vielversprechende Angriffe durch überhastete Zuspiele zunichte. So dauerte es bis zur 118. Minute, als Mateja Zver zum zweiten Mal an diesem Abend netzte und ihrem Team das Ticket für die Gruppenphase der UEFA Women´s Champions League löste.

In dieser warten in den kommenden Monaten die großen Kaliber des europäischen Frauenfußballs. “Doch so weit denke ich heute noch nicht, wir genießen den heutigen Abend und werden uns dann auf die kommenden Aufgaben konzentrieren”, so eine überglückliche SKN-Trainerin

UEFA Women’s Champion‘s League – 2.Runde – Rückspiel
spusu SKN St.Pölten -KuPS Kuopio 2:2 n.V.
Hinspiel: KuPS – SKN 0:1

Aufstellung: Carina Schlüter, Julia Tabotta, Leonarda Balog, Jennifer Klein, Lainie Fuchs (46.Min. Claudia Wenger), Diana Lemesova (88.Min. Anna Johanning), Jasmin Eder (106.Min. Bernadett Zagor), Maria Mikolajová, Isabelle Meyer (46.Min. Rita Schumacher), Stefanie Enzinger (46.Min. Melanie Brunnthaler), Mateja Zver

Tore: Mateja Zver (6. und 119.)

90minuten.at-TV powered by OneFootball

90minuten.at-exklusiv

Schon gelesen?