ÖFB-Verteidigerin Carina Wenninger verlässt den FC Bayern

Nationalspielerin Carina Wenninger wechselt noch vor der EM den Verein: nach 15 Jahren verlässt sie den FC Bayern in Richtung Rom.

Seit 2007 war Carina Wenninger beim FC Bayern München aktiv, jetzt sucht die 31-Jährige eine neue Herausforderung im Ausland. Die Nationalspielerin wechselt für eine Saison leihweise zur AS Rom - auf eigenen Wunsch, wie die Bayern betonen. Ihr Vertrag in München läuft noch bis 2024. 

„Nach 15 Jahren beim FC Bayern hatte ich den Wunsch, für eine Saison in Italien zu spielen. Ich bin sehr dankbar, dass der Verein mir diesen Schritt ermöglicht. Wie in all den Jahren zuvor liefen auch bei diesem Thema die Gespräche mit den Verantwortlichen mit viel Vertrauen und großer Wertschätzung füreinander ab", sagt Carina Wenninger.

Mit dem ÖFB-Team bereitet sich die Verteidigerin aktuell auf die EM in England vor, mit 116 Einsätzen zählt sie zu den erfahrensten Spielerinnen im Team von Irene Fuhrmann. 

90minuten.at-TV powered by OneFootball

90minuten.at-exklusiv