Foto: © GEPA

Stefan Ilsanker wechselt von Eintracht Frankfurt zum FC Genoa

Das Kapitel Eintracht Frankfurt ist für Stefan Ilsanker beendet, er wechselt zum aus der Serie A abgestiegenen Genoa CFC.

Der Genoa CFC verstärkt sich mit einem ÖFB-Legionär, Stefan Ilsanker wechselt wie erwartet nach Italien. Nach den Stationen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt, wo er zuletzt kaum noch zum Zug kam, wartet jetzt die "Mission Wiederaufstieg" auf den 33-Jährigen. Genoa spielt nach dem enttäuschenden 19. Platz in der vergangenen Saison vorerst nur in der Serie B.

Bei seinem neuen Verein sind aktuell zwei Deutsche hauptverantwortlich: Alexander Blessin als Trainer und Johannes Spors als Sportdirektor. Ilsanker kennt beide von RB Leipzig - Spors war dort als Scout tätig, Blessin im Nachwuchsbereich. Die Gespräche mit seinen neuen Vorgesetzten sollen letztendlich auch den Ausschlag für seine Vereinswahl gegeben haben.

90minuten.at-TV powered by OneFootball

90minuten.at-exklusiv