Foto: © GEPA Kurzmeldungen

"Ein Spiel um Leben und Tod": Heiko Vogel spricht Klartext

Heiko Vogel hat nach dem 3:0 von Sturm Graz gegen SV Wimpassing auch zu den kritisierten Aussagen über "Ein Spiel um Leben und Tod" Stellung genommen.

Nach dem Match zwischen SK Sturm und SV Wimpassing meinte Heiko Vogel zu den kritisierten Aussagen: "Ich habe meine Äußerung 'Ein Spiel um Leben und Tod' sehr bildhaft gemeint. Ich denke, ich bin ein halbwegs reflektierter Mensch und möchte mit dieser Aussage niemandem, für den es wirklich um Leben und Tod geht, zu nahe treten. Ich bin mir bewusst, dass es sehr viel Elend auf dieser Welt gibt und dass wir sehr privilegiert wohnen und leben dürfen", sagt der Sturm-Trainer.

 

Kritik von der Kleinen Zeitung - Replik von 90minuten.at

Zuvor hat die Kleine Zeitung in einem Kommentar die Aussagen scharf kritisiert und mit dem Tod von Hans Rinner und dem Syrienkrieg in Verbindung gebracht. Dafür gab es auch eine Replik von 90minuten.at-Kolumnist Jürgen Pucher (siehe Artikelbox).

 

Die 12 WM Stadien im Schnelldurchlauf