Foto: © GEPA

Christian Ilzer: "Es hat richtig Spaß gemacht"

Der SK Puntigamer Sturm Graz und der SK Rapid Wien trennen sich mit 1:1. Die Stimmen der Grazer zur Partie bei Sky Sport Austria.

Nur bei 90minuten.at: Hol dir die Sturm PUSHNews

SK Puntigamer Sturm Graz – SK Rapid Wien 1:1 (0:0)

Schiedsrichter: Walter Altmann



Christian Ilzer (Trainer SK Puntigamer Sturm Graz):

…nach dem Spiel: „Es hat richtig Spaß gemacht, meine Mannschaft hat mir Spaß gemacht und die tolle Atmosphäre hier. Wir haben v. a. in der zweiten Halbzeit mit dem Führungstor nachgesetzt, aus dem Nichts hat Rapid das Tor gemacht, wir hatten ein leichtes Plus an Chancen, am Schluss hat uns Siebenhandl den Punkt festgehalten. Diese 3.000 Fans haben uns unglaublich unterstützt. Vom Gefühl her ist es ein Unterschied zum Sonntag, da waren wir sehr unzufrieden mit unserer Leistung, insgesamt war es heute ein richtig guter Auftritt. Wir müssen hart weiterarbeiten. Gegen einen guten Gegner war es heute eine sehr gute Leistung.“

(Artikel wird unterhalb fortgesetzt)

Ivan Ljubic (SK Puntigamer Sturm Graz):

…nach dem Spiel: „Über 90 Minuten war es heute eine gute Leistung, am Ende nur ein Punkt. Am Ende gab es für beide Teams noch die Chance. Wir sind gut gestartet und haben über 90 Minuten nicht nachgelassen, sind ein gutes Tempo und 100 Prozent in die Zweikämpfe gegangen. So müssen wir weitermachen.“

Andreas Schicker (Geschäftsführer Sport SK Puntigamer Sturm Graz):

…in einem Sky-Videobeitrag: „Die Entwicklung von Spielern steht an oberster Stelle, da braucht man Zeit und Geduld, ich spüre von oberster Stelle, dass wir die kriegen. Fakt ist, dass ich von dem Weg überzeugt bin, ganz bewusst auf Verjüngung bei den Neuzugängen gesetzt habe. Sturm Graz braucht auch Spieler mit Verkaufspotenzial, von dem hat der Verein die letzten Jahre auch immer wieder gelebt, das ist einfach ganz wichtig.“

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion

Schon gelesen?