Foto: © GEPA

FAK: Palmer-Brown länger out, Schösswendter ein Thema für Sonntag

Erik Palmer-Brown wird aufgrund eines leichten Muskelfaserrisses zwei bis vier Wochen ausfallen. Christoph Schösswendter könnte trotz seiner Hand-Verletzung schon beim kommenden Spiel in St. Pölten (Sonntag, 14:30 Uhr) wieder ein Thema sein. (Text: Aussendung FK Austria)

Austria Wien musste bereits beim 5:1 gegen Altach verletzungsbedingt auf den sonst gesetzten Innenverteidiger Erik Palmer-Brown verzichten. Das MRT in der Privatklinik Döbling, Gesundheitspartner von Austria Wien, zeigte nun einen leichten Muskelfaserriss auf der Oberschenkel-Rückseite. Der US-Amerikaner wird voraussichtlich zwei bis vier Wochen ausfallen.

Christoph Schösswendter, der gegen Altach an der Hand behandelt wurde, weiterspielte, auf der Linie rettete und ein Tor erzielte, zog sich einen Haarriss im Mittelhandknochen zu. Trotz dieser Verletzung könnte der 32-Jährige eventuell bereits am Sonntag gegen St. Pölten mit einer Schiene spielen.
 
 

 

90minuten.at-Exklusiv

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion

Schon gelesen?