Foto: © GEPA Kurzmeldungen

Lange Verletzungspause für Alexander Walke

Alexander Walke hat sich während des Urlaubs einen Bruch des rechten Fußwurzelknochens zugezogen und musste deshalb operiert werden. (Text: MedienInfo RB Salzburg)

Die Operation wurde bereits heute in Salzburg durchgeführt, nun erfolgt eine Ruhigstellung des verletzten Beines von rund sechs Wochen. Danach ist eine Reha-Phase von mehreren Wochenerforderlich, ehe der 36-jährige Deutsche wieder ins Training einsteigen kann. Aktuell ist noch offen, ob der FC Red Bull Salzburg aufgrund dieser Verletzung nochmals am Torhütersektor aktiv wird.

90minuten.at-TV: Die Sky Robycam erstmals in der Tipico Bundesliga