Foto: © GEPA

GAK präsentiert neuen Hauptsponsor

Nach dem Aufstieg in die HPYBET 2. Liga hat sich der Bewerbsssponsor der zweithöchsten österreichischen Spielklasse kurzfristig dazu entschlossen, als Hauptsponsor beim GAK einzusteigen, um dem Traditionsklub einen wirtschaftlich stabilen Start in die Saison zu ermöglichen. (Text: GAK)

HPYBET und der GAK haben vorerst eine Zusammenarbeit für die nächsten zwei Jahre vereinbart. Der Sportwettanbieter steigt bei als Hauptsponsor mit einem sechstelligen Betrag ein und erwirbt ein umfassendes Rechtepaket. Über Detailsummen wurde Stillschweigen vereinbart. Die Partnerschaft wurde mit der Unterstützung von LAOLA1 erfolgreich auf den Weg gebracht.

Für den Namensgeber der HPYBET 2. Liga ist das Sponsoring Chance und Verantwortung zugleich. "Der GAK ist ein Verein mit großer Tradition und hat besonders in der Stadt Graz eine große Fanbase mit einer Vielzahl an Unterstützern. Für HPYBET als Liga-Namensgeber ist Graz zudem wichtiger Geschäftsboden. Eine win-win-Situation mit Strahlkraft für beide Partner", so das Unternehmen. Bereits beim Testspiel gegen Hannover 96 liefen die Roten mit den neuen HPYBET-Dressen auf.

 

„GAK ist eine große Bereicherung“

„Wir sind überzeugt, dass ein Traditionsklub wie der GAK sportlich wie atmosphärisch eine große Bereicherung für die HPYBET 2. Liga darstellt und haben eigentlich keine Sekunde gezögert. Mit dem GAK verbindet uns ein gemeinsames Ziel: beide wollen wir für Höhenflüge sorgen“, sagt Andreas Köberl, CEO der "Trinity BET Group" (HPYBET). „Der GAK ist sehr dankbar, dass wir das Sponsoring mit HPYBET abschließen konnten. Gemeinsam wollen wir in eine positive Zukunft blicken. Wir sorgen dafür, dass der GAK nach dem Aufstieg aus der Regionalliga sportlich weiter Schlagzeilen schreibt und dabei wirtschaftlich stabil ist“, ergänzt GAK-Obmann Harald Rannegger.

90minuten.at-TV: Die Sky Robycam erstmals in der Tipico Bundesliga