Foto: © GEPA 2019 / Juli

Erste Informationen zum neuen Blau-Weiß Linz Stadion

Blau-Weiß Linz erzielt Fortschritte in der Planung des neuen Stadions.

Laut der "Krone" war in einer Mitgliederversammlung beim österreichischen Zweitligisten FC Blau-Weiß Linz die neue Heimstätte ein großes Thema. Das Bundesliga-taugliche Stadion, welches im Linzer Donaupark gebaut wird, soll geschlossen, überdacht sein, sowie 5000 Zuschauer Platz bieten. Die Kosten würden neun Millionen Euro betragen. Ein Drittel des Betrages müsste der Verein aus eigener Kraft oder Sponsoren selber organisieren. Die Planung soll acht Monate und die Umsetzung des Projektes 18 Monate dauern. Im Jahr 2022 sollte das Stadion fertig und bespielbar sein. Sportvorstand David Wimleitner nach der Mitgliederversammlung: "Die Resonanz war positiv".

90minuten.at-TV: Die Sky Robycam erstmals in der Tipico Bundesliga