Foto: © GEPA

Heinz Christian Strache über Neubau des Happel-Stadions: "Wir sind guter Dinge"

Bei einem Medientermin sprach Sportminister Heinz Christian Strache über die Pläne, ein neues Nationalstadion in Wien zu errichten.

Heinz Christian Strache ...

.. über den Status Quo: "Ich will einen konkreten Projektvorschlag für eine gänzliche Erneuerung des Stadions erarbeiten. Ich hoffe dabei auf einen privaten Finanzier, der selbst gewillt ist, Geld in die Hand zu nehmen. Bund und Land sollen die Restkosten decken."

... über ein Gespräch mit Wiens Sport-Stadtrat Peter Hacker: "Da geht es darum, was für den Sport und für die Stadt wichtig ist. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit der Stadt Wien eine gute Ebene finden werden."

... über die mögliche Nutzung des neuen Stadions: "Eine ausgelagerte Gesellschaft soll den Betrieb führen, damit die Fußball-Nationalmannschaft ihre Spiele hier auch wirklich gesichert austragen kann und eine Ganzjahresnutzung möglich gemacht werden kann mit einer Multifunktionsarena samt Sportmuseum, das auch als Veranstaltungszentrum fungieren könnte. Wir sind guter Dinge, dass wir in den nächsten Jahren ein konkretes Projekt beschließen und auch den Beginn setzen werden können."

 

>>> Weiterlesen - Arnautovic reagiert auf Dzeko-Posting

90minuten.at-TV: Die neue Wäsch' von Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf