Foto: © GEPA Kurzmeldungen Vereine Verbände Sportler / September

Arnautovic reagiert auf Dzeko-Posting

Marko Arnautovic hat im Interview mit der Kronen Zeitung nun auf die Aufregung rund um das Posting von Edin Dzeko reagiert, das ihn und Dzeko um 3 Uhr in der Früh gezeigt haben soll.

"Es war ein Abendessen in einem kleinen Restaurant unter Freunden, keine Rede von feiern oder Party. Man versteht sich mit Spielern anderer Länder gut, das ist so im Fußball und das ist gut so. Wenn wir uns mit jedem Spieler eines Landes, gegen das wir spielen oder gespielt haben, nicht verstehen würden, wären wir recht einsam als Fußballer", so Arnautovic gegenüber der Kronen Zeitung.

In den vergangenen Tagen wurde das Thema von einigen Medien und auch Bloggern wie dem ehemaligen Krone-Redakteur Peter Linden hochgekocht, der sogar gefordert hat, dass Arnautovic nie wieder Kapitän von Österreich sein dürfte. 90minuten.at-Chefredakteur Michael Fiala ordnete das Thema gänzlich anders ein und meinte in einem Kommentar: "Fördern wir doch die Spieler mit Ecken und Kanten anstatt jede Möglichkeit wahrzunehmen, um sich künstlich aufzuregen."

 

Zum Kommentar

 

 

90minuten.at-TV: Die neue Wäsch' von Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf