Foto: © GEPA

FIFA: Mehr Einfluss für Investoren

FIFA-Präsident Gianni Infantino will Medienberichten zufolge den Einfluss von Investoren auf die neue Club-WM erhöhen.

Die schnellsten Fußball-News Österreichs:

Wie es in einem aktuellen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ heißt, will FIFA-Präsident Gianni Infantino den Investoren mehr Einfluss auf die neue Club-WM zugestehen. Diese sollen Vorschläge zu Paramatern wie der Häufigkeit, des Formats, der Qualifikationsmodalitäten und der beteiligten Teams machen können. Dies soll laut dem Bericht in den Ausschreibungsunterlagen stehen.

Zum ersten Mal soll das neue  Format in zwei Jahren in China stattfinden, dabei sollen 24 Mannschaften zum Einsatz kommen. Demnach hätten zahlreiche Unternehmen ihr Interesse an der Club-WM bekundet. Bis 7. Dezember können sie ihre Investitionsvorschläge für die Vermarktung abzugeben, hieß es in einer Mitteilung des Weltverbands vom 7. Dezember. Die Club-WM 2021 wird den Confed Cup ersetzen. Geplant ist eine Ausrichtung alle vier Jahre.

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion