Foto: © GEPA August

Rapid will Thanos Petsos zurückholen

Rapid will laut Sky-Informationen Thanos Petsos zurück nach Hütteldorf holen. Fredy Bickel hat laut eigenen Aussagen mit Petsos jedoch noch kein Wort gesprochen.

Nach Sky-Informationen bahnt sich beim SK Rapid Wien eine spektakuläre Rückholaktion an. "Thanos Petsos soll demnach vom SV Werder Bremen wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren", heißt es in einem aktuellen Posting von Sky.

 

Petsos wechselte 2016/17 zu Werder Bremen, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Auch seine Leihe zum FC Fulham war nicht wirklich von Erfolg geprägt. In Bremen hat er bisher nur drei Spiele auf seinem Konto, davon nur eines von Beginn an. Bei Fulham plagte ihn eine Wadenverletzung - ein Kurz-Einsatz im FA-Cup ist seine magere Bilanz. Aktuell trainiert der 26-jährige Petsos in Bremen mit der U23. Für Rapid absolvierte Petsos 101 Spiele bei sieben Toren und sechs Assists. 

 

Bickel: "Habe noch kein Wort mit Petsos gesprochen"

Gegenüber der Kronen Zeitung meint Rapids Sportchef Fredy Bickel jedoch, noch kein Wort mit Petsos gesprochen zu haben, er sei jedoch ein "interessanter Spieler". Bickel: "Aktuell liegen die Positionen Verteidigung und Angriff in unserer Prioritätenliste ganz oben." Außerdem gebe es für die 6er-Position bei Rapid noch andere mindestens ebenso interessante Kandidaten wie Petsos.

 

>>> Ein Altacher kommt zu Rapid, der andere nicht

Klick it: Und so sieht das neue Roma-Stadion aus

Schon gelesen?