Foto: © GEPA August

Thomas Ebner: "Wir haben uns das alles anders vorgestellt"

Thomas Ebner sprach in der Sky-Sendung "Dein Verein" über den Saisonstart bei der Wiener Austria.

Immer am Ball mit den 90minuten.at-PUSHNews

Thomas Ebner, Spieler bei FK Austria Wien, sprach in einem Interview in der Sky-Sendung "Dein Verein" über...

 

...über den Saisonstart und Zusammenhalt bei der Austria: „Wir haben uns das alles anders vorgestellt. Wir hatten eine richtig gute Vorbereitung, sind mit dem Cup-Match gut in die Saison hineingestartet und dann war der erste Rückschlag gleich nach dem Wattens-Spiel. Wir müssen als Mannschaft mehr zusammenwachsen und agiler werden. Die Mannschaft selbst und das Trainerteam, da merkt man einen Zusammenhalt und keiner verliert die Nerven, obwohl es keine angenehme Situation ist.“

...über das verrückte Spiel gegen TSV Prolactal Hartberg: „Auch einen Tag danach tut das Spiel noch richtig weh. Wir sind gut ins Match gestartet und hatten gute Chancen, gehen dann mit dem 0:1 in Rückstand und konnten gut zurückkommen. Dass das 3:1 nicht gegeben wurde, tut richtig weh. Die rote Karte war dann der nächste Rückschlag. Es hätte für uns möglich sein müssen, ein 2:1 mit einem Mann weniger über die Runden zu bringen. Die Leistung war auf jeden Fall ein Schritt nach vorne.“

...über die Suche nach seinem ersten Tor für die Austria: „Es wird Zeit. Ich konnte mich annähern und es wäre perfekt, wenn ich das im nächsten Spiel umsetzen könnte.“

90minuten.at-TV: Die neuen Ausweichtrikots von Juventus

Schon gelesen?