Foto: © GEPA

ÖFB-Cup: Last-Minute Sieg vom SCR Altach

Schritt für Schritt nähern wir uns dem Abschluss der 1. Runde im UNIQA ÖFB Cup 2020/21. Nachdem bereits vergangene Woche die ersten vier Nachtragsspiele absolviert wurden, folgten seit Samstag zwei weitere Begegnungen. (Text: Aussendung ÖFB)

SVG Reichenau-Innsbruck feierte bei SPG SV Zaunergroup Wallern/ASV St. Marienkirchen-P. einen knappen Auswärtssieg. Einen spektakulären Sieg erringt Bundesligist CASHPOINT SCR Altach bei Union Raiffeisen Gurten.
Am kommenden Dienstag kämpfen der SC Weiz und ASK Elektra um den Aufstieg. Das Spiel SC Schwaz vs. Worlds-of-Jobs VfB Hohenems muss aufgrund von positiven PCR-Testergebnissen erneut verschoben werden. Ein neuer Spieltermin wird ehestbaldig bekanntgegeben.
 

Die Ergebnisse der ersten vier Nachtragsspiele im Detail:

 
SPG SV Zaunergroup Wallern/ASV St. Marienkirchen-P. vs. SVG Reichenau-Innsbruck 0:1 (0:0)
Tor: Thurnbichler (77.) 

Bereits am vergangenen Samstag feiert SVG Reichenau-Innsbruck den erfolgreichen Einzug in die 2. Runde des UNIQA ÖFB Cups 2020/21. Im Duell mit den Oberösterreichern entwickelt sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Tiroler das bessere Ende für sich haben. 13 Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit erzielt der Reichenauer Philipp Thurnbichler den entscheidenden Treffer. Die Schlussoffensive des Heimteams bleibt unbelohnt.

Daten und Fakten zum Spiel: https://www.oefb.at/cup/Spiel/2835305/?SPG-Wallern-St-Marienkirchen-vs-SVG-Reichenau


Union Raiffeisen Gurten vs. CASHPOINT SCR Altach 1:3 (0:0)
Tore: Kienberger (57.); Netzer (88.), Obasi (90.), Fischer (90.+3)

Rot: Wimmer (47.)

Ein spektakulärer Fußballabend ereignet sich in Gurten. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, wird der Gurtener Felix Wimmer mit Rot vom Platz geschickt. Trotzdem gehen die Oberösterreicher gegen den Bundesligisten in Führung. Rene Kienberger sorgt für Jubelstürme beim Heimteam. In weiterer Folge greift Altach vehement an, beißt sich jedoch lange Zeit an der Gurtener Defensive die Zähne aus. In Minute 88 bricht Routinier Philipp Netzer den Bann und gleicht aus. In den Schlussminuten zerfällt Gurten in alle Einzelteile. Noch in der regulären Spielzeit drehen Chinedu Obasi und Manfred Fischer die Partie zugunsten des Favoriten.

Daten und Fakten zum Spiel: https://www.oefb.at/cup/Spiel/2835325/?Gurten-vs-Cashpoint-SCR-Altach


Weitere Nachtrags-Spieltermine der 1. Runde im UNIQA ÖFB Cup

SC Schwaz vs. Worlds-of-Jobs VfB Hohenems
TBA

SC Weiz vs. ASK Elektra
Dienstag, 22.09.2020, 19:30 Uhr 

Alle vier Spiele werden im Livestream auf oefb.tv zu sehen sein. 

Die Auslosung der 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup findet am Sonntag, 20. September ab 18.00 Uhr im Rahmen der Sendung „Sport am Sonntag“ live in ORF 1 statt. Die 2. Runde wird von 16. bis 18. Oktober 2020 ausgetragen. 


Die bisherigen Ergebnisse:  

RZ Pellets WAC vs. SC Neusiedl am See 1919 5:2 n.V. (2:2, 1:0)  
Tore: Schmerböck (22.), Dieng (57., 96.), Liendl (100.), Schöfl (102.); Kienzl (64./Elfmeter), Sommerer (90.)  

FC Gleisdorf 09 vs. SV Guntamatic Ried 3:5 i.E., 1:1 n.V. (1:1, 0:1)  
Tore: Große (52.); Suppan (42.)  

First Vienna FC 1894 vs. FC Marchfeld 4:0 (2:0)  
Tore: Konrad (28.), Luxbacher (36.), Düzgün (75.), Kreuzhuber (87.)  

SK Austria Klagenfurt vs. ATSV Stadl-Paura 7:1 (2:0)  
Tore: Aydin (1., 69.), Mahrer (45.+1), Pink (48.), Markelic (80.), Rusek (83.), Jaritz (89.); Skrgic (60.)  

SV Grödig vs. SKU Ertl Glas Amstetten 1:2 (0:1)  
Tore: Jukic (56.); Dirnberger (20.), Stark (90.)  

WSC HOGO Hertha vs. FC Flyeralarm Admira 0:3 (0:2) 
Tore: Maier (4.), Cirkovic (28., 88.) 

SV Wörgl vs. Sportunion Vöcklamarkt 4:2 (2:2)  
Tore: Aminpur (9., 12.), Mujanovic (51., 78.); Brandl (15.), Taferner (30.)  

Rot: Rohstorfer (72./Sportunion Vöcklamarkt)  

SK Treibach vs. SV Horn 1:2 (0:2)  
Tore: Vaschauner (62.); Horvat (9.), Cheukoua (20.)  

KSV 1919 vs. USK Maximarkt Anif 5:1 (5:1)  
Tore: Hernaus (1., 22., 29.), Musija (35.), Mensah (45.); Lurzer (9.)  

SK Puntigamer Sturm Graz vs. Sportverein Innsbruck 8:0 (5:0)  
Tore: Balaj (4., 29., 86.), Jantscher (9.), Stankovic (14.), Friesenbichler (34.), Hierländer (67.), Zettl (82.)  

Rot: Rene Waldhart (74./Sportverein Innsbruck)  

ASCO ATSV Wolfsberg vs. spusu SKN St. Pölten 1:3 (0:2)  
Tore: Kienleitner (79.); Schulz (21.), Davies (35.), Muhamedbegovic (61.)  

FC Mohren Dornbirn vs. SV Union Stein Reinisch Raiffeisen Allerheiligen 1:3 (0:3)  
Tore: Shabani (61.); Knez (16.), Bernsteiner (30.), Perger (36.)  

FAC Wien vs. ASV Draßburg 3:0 (1:0)  
Tore: Schmid (42.), Fila (58.), Günes (85.)  

SC Austria Lustenau vs. SV Stripfing/Weiden 1:2 (0:0)  
Tore: Freitag (81.); Lageder (58./Eigentor), Sulimani (64.)  

TuS Bad Gleichenberg vs. SV Licht-Loidl Lafnitz 0:1 n.V. (0:0, 0:0)  
Tore: Wohlmuth (99.)  

ASV Eaton Schrems vs. FC Wacker Innsbruck 1:3 (1:3)  
Tore: Jungr (9.); Jamnig (27., 43.), Zaizen (37.)  

WSG Swarovski Tirol vs. USV Raiffeisen Weindorf St. Anna am Aigen 3:1 (0:1) 
Tore: Dedic (52.), Celic (59.), Anselm (86.); Thurner-Seebacher (30.) 

ASV Siegendorf vs. LASK 0:3 (0:0)  
Tore: Gruber (54.), Balic (73.), Raguz (89.) 

Hella Dornbirner Sportverein vs. TSV Prolactal Hartberg 0:7 (0:3)  
Tore: Tadic (17.), Ried (36.), Luckeneder (43., 64.), Gollner (55.), Heil (73.), Rakowitz (84.)  

Gelb-Rot: Altuntas (27.) 

FK Austria Wien vs. SC Retz 5:0 (1:0)  
Tore: Sax (43.), Monschein (48.), Pichler (76.), Planic (88./Eigentor), Sarkaria (90.) 

SK Rapid vs. TSV McDonald’s St. Johann 5:0 (2:0)  
Tore: Fountas (12., 48., 50.), Kara (22.), Demir (89.) 

GAK 1902 vs. SV Dihag Seekirchen 0:1 (0:1)  
Tore: Ogunlade (29.) 

FC Blau-Weiß Linz vs. SC Team Wiener Linien 5:1 (3:0)  
Tore: Schubert (4., 9., 48., 70./Elfmeter), Strauss (32.); Drljepan (66.)  

Rot: Milenkovic (69.)

FC Deutschkreutz vs. 1. Wiener Neustädter SC 0:3 (0:0)  
Tore: Bozkurt (48.), Sellinger (53.), Piermayr (59.) 

Wiener Sport-Club vs. SV St. Jakob im Rosental 5:0 (2:0)  
Tore: Pfaffl (7.), Hirschhofer (22.), Jackel (46.), Gusic (60.), Andrejevic (90.+3)

SK Vorwärts Steyr vs. ASK/BSC Bruck/Leitha 1:0 (1:0) 
Tor: Martinovic (10.)

SC Schwarz Weiß Bregenz vs. FC Red Bull Salzburg 0:10 (0:8)  
Tore: Koita (13.), Daka (17./Elfmeter, 23., 38., 39.), Camara (28.), Mwepu (34.), Sucic (43./Elfmeter), Okugawa (50.), Wöber (56.) 

FC ASKÖ Gmünd steht durch das Ausscheiden des SV Mattersburg aus dem Bewerb kampflos in der 2. Runde. 

Dein Kultshirt: Amercia First - Austria Förster

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion

Schon gelesen?