Foto: © GEPA

ÖFB-Cup-Achtelfinale: Corona-bedingt zerspragelt

Rund zwei Wochen nach der 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup geht der Bewerb in den kommenden Tagen bereits ins Achtelfinale. Vier der acht Duelle stehen diese Woche am Programm. Zusätzlich finden diese Woche zwei Nachtragsspiele aus der 2. Runde statt. Die restlichen Achtelfinal-Duelle gehen planmäßig im Dezember über die Bühne. (Text: Aussendung ÖFB)

Der UNIQA ÖFB Cup wird im Einklang mit der Verordnung fortgeführt. Aufgrund der neuen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden die Partien ohne Publikum ausgetragen. Im UNIQA ÖFB Cup gelten bereits seit Saisonstart strenge Richtlinien hinsichtlich Hygiene- und Präventionskonzepten, alle Beteiligten haben sich zudem, wie vor jeder Runde, den vom ÖFB vorgeschriebenen PCR-Testungen unterzogen.

Den Auftakt bildet am Dienstag, 3. November ab 17.30 Uhr die Partie FK Austria Wien gegen TSV Prolactal Hartberg (live in ORF 1). Beendet wird die Runde der letzten Sechzehn Mitte Dezember. Am Mittwoch, 16. Dezember geht um 20.30 Uhr der Schlager der Runde zwischen Titelverteidiger FC Red Bull Salzburg und dem SK Rapid in Szene, ORF 1 überträgt live aus Wals-Siezenheim. 

Zwei Spiele sind in ORF 1 zu sehen, ORF Sport+ zeigt vier Begegnungen. Die weiteren Spiele des Achtelfinales sowie die Nachtragsspiele der 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup werden auf der neuen Videoplattform ÖFB TV (www.oefb.tvgestreamt.


Das Achtelfinale im Überblick:

FK Austria Wien – TSV Prolactal Hartberg (LIVE in ORF 1) 
Dienstag, 3. November 2020, 17.30 Uhr, Generali Arena 
SR Stefan Ebner

FAC Wien – SK Austria Klagenfurt (LIVE in ORF Sport+) 
Dienstag, 3. November 2020, 20.25 Uhr, FAC-Platz
SR Alexander Harkam

SK Puntigamer Sturm Graz – FC Wacker Innsbruck (LIVE in der ORF Sport+ Konferenz)* 
Mittwoch, 4. November 2020, 18.00 Uhr, Merkur Arena
SR Alan Kijas

First Vienna FC 1894 – Cashpoint SCR Altach (LIVE in der ORF Sport+ Konferenz)* 
Mittwoch, 4. November 2020, 18.00 Uhr, Hohe Warte
SR Rene Eisner

LASK – ASK Elektra (LIVE in ORF Sport+) 
Mittwoch, 16. Dezember 2020, 18.00 Uhr, Raiffeisen Arena

FC Red Bull Salzburg – SK Rapid (LIVE in ORF 1) 
Mittwoch, 16. Dezember 2020, 20.30 Uhr, Red Bull Arena

Die beiden weiteren Spiele im UNIQA ÖFB Cup Achtelfinale (KSV 1919 vs. Sieger aus SVG Reichenau-Innsbruck - FC Blau-Weiß Linz sowie RZ Pellets WAC vs. Sieger aus SV Union Stein Reinisch Raiffeisen Allerheiligen - SKU Ertl Glas Amstetten) werden nach den Nachtragsspielen der 2. Runde angesetzt.


Nachtragsspiele der 2. Runde: 

SV Union Stein Reinisch Raiffeisen Allerheiligen - SKU Ertl Glas Amstetten (LIVE auf ÖFB TV) 
Dienstag, 3. November 2020, 18.00 Uhr, Sportplatz USV Allerheiligen
SR Christian-Petru Ciochirca

SVG Reichenau-Innsbruck - FC Blau-Weiß Linz (LIVE auf ÖFB TV) 
Mittwoch, 4. November 2020, 18.00 Uhr, Kunstrasen Reichenau
SR Walter Altmann

*Diese Spiele werden auf ORF Sport+ als Konferenz gezeigt. Zusätzlich besteht jedoch auf orf.at und oefb.tv die Möglichkeit, ein Einzelspiel auszuwählen.


PCR-Testungen 
Sämtliche Spieler und Betreuer eines teilnehmenden Vereins, die sich vor / während / nach dem Spiel im Kabinentrakt aufhalten, mussten sich wie bereits in den vergangenen Runden im UNIQA ÖFB Cup einer PCR-Testung unterziehen und sind nur bei einem negativen Befund berechtigt, am Spiel teilzunehmen bzw. und auf der Ersatz- bzw. Betreuerbank Platz zu nehmen. Die Kosten dieser Tests werden vom ÖFB subventioniert.

PUMA Cup-Spielball
Ab dem Achtelfinale wird der offizielle PUMA Cup-Spielball bei ORF-Livespielen verwendet.

Angepasstes Prämiensystem 
Um die neuen Rahmenbedingungen wie das geänderte Heimrecht und die durch die beschränkte Zuschauerzahl verursachten negativen Auswirkungen auf die Einnahmen des Heimvereins angemessen abfedern zu können, wurden die im UNIQA ÖFB Cup vom ÖFB ausgeschütteten Prämien überarbeitet und die Struktur so angepasst. Zusätzlich werden die Fahrtkosten für die Gastvereine bis zum Achtelfinale des UNIQA ÖFB Cup vom ÖFB unterstützt.

Das Heimteam erhält im Achtelfinale eine Prämie in der Höhe von 9.500 Euro, die Gastmannschaft bekommt 16.000 Euro. 


So geht’s weiter im UNIQA ÖFB Cup 2020/21: 
3. Runde: 3.-5. November 2020 bzw. 15./16. Dezember für die Europacup-Starter bzw. Nachtragsspiele
Viertelfinale: 5.-7. Februar 2021 
Halbfinale: 2.-3. März 2021 
Finale: 1. Mai 2021

90minuten.at-TV: Das neue Everton Stadion