Foto: © GEPA

LASK: Verhandlungstermin vor Senat 1 festgelegt

Der Senat 1 der österreichischen Bundesliga hat den Termin für die erste Verhandlung mit Mittwoch festgelegt. Ein Urteil wird an diesem Tag vermutlich noch nicht fallen.

Der Senat 1 hat die erhaltene Stellungnahme des LASK eingehend geprüft und die weitere Vorgehensweise beschlossen.

Der erste Verhandlungstermin ist für den kommenden Mittwoch, den 27. Mai 2020 angesetzt. Aufgrund des Aktenumfangs ist für diesen Mittwoch voraussichtlich kein Urteil zu erwarten und wir werden über den weiteren Verlauf informieren. Das erstinstanzliche Urteil des Senates 1 wird im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Wir ersuchen um Verständnis, dass aufgrund der Verschwiegenheitsverpflichtung bis zur Urteilsverkündung keine Aussagen zu dem laufenden Verfahren getätigt werden können.

 

Hol dir jetzt Dein Geisterspiele-Kultshirt

 

90minuten.at-Exklusiv

Schon gelesen?