Foto: © GEPA Februar

Nachfolger von Andy Marek als Rapid-Stadionsprecher steht fest

Lukas Marek wird die Funktion des Rapid-Stadionsprechers von seinem Vater Andy Marek übernehmen.

Die schnellsten Fußball-News Österreichs:

Wie Rapid heute, Freitag, im Rahmen der Spielpressekonferenz bekanntgab, wird Lukas Marek neuer Stadionsprecher im Allianz Stadion. Lukas folgt damit seinem Vater Andy Marek, der Rapid aufgrund der Folgen einer Erkrankung gegen WSG Tirol am Sonntag zum letzten Mal das Mikrofon in die Hand nehmen wird. „Er hat ein Gespür für Rapid und auch schon unter Beweis gestellt, dass er das sehr gut kann", wird Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek in der Kronen Zeitung zitiert.

In Andy Mareks Funktion als Klubservice-Leiter folgt Klaus-Peter Aumayr.

 

Die offizielle Aussendung des SK Rapid zu diesem Thema:

Der Rückzug von Andy Marek, der seit 1992 als Stadionmoderator und seit 1998 als Leiter des Klubservices eine sehr prägende Persönlichkeit beim SK Rapid ist, wird strukturell einige Änderungen bringen. So wird künftig die Position des Stadionmoderators von jener des Verantwortlichen für alle Belange rund um Fans und Anhänger, Veranstaltungen, Merchandising, etc. getrennt.

Andy Marek hat in den letzten Jahren ein mittlerweile sehr erfahrenes und in den diversen Bereichen höchst kompetentes Team aufgebaut, auf dessen Expertise der SK Rapid weiter zählen kann. Als Leiter der an Personal größten Direktion im wirtschaftlichen Bereich wird künftig mit Mag. Klaus-Peter Aumayr ein noch sehr junger, aber bereits mit großer Erfahrung ausgestatteter Mitarbeiter fungieren. Der 32jährige verantwortet seit Februar 2019 beim SK Rapid die Bereiche Recht, Personal und Sicherheit, war bereits beim FC Blau Weiß Linz als Klubmanager tätig und kennt den Profifußball und auch den SK Rapid in all seinen Facetten. Unterstützt wird der gebürtige Oberösterreicher künftig von Bereichsleitern für die Themen Merchandising, Lizenzen & Rapideum (Clemens Pieber), Veranstaltungen, Ticketing, Mitglieder & Fanservice (Martina Mosovsky) sowie Fanklubs & aktive Fanszene (der bewährte Fanbeauftragte Robert Racic wird künftig ehrenamtlich von Mag. Helmut Mitter unterstützt).

Als Stadionsprecher wird Lukas Marek das Mikrofon übernehmen, der talentierte Niederösterreicher wird zudem auch als Moderator bei diversen Rapid-Veranstaltungen, für Rapid TV und die beim Wiener Stadtfernsehen W24 ausgestrahlte Klubsendung Rapidviertelstunde agieren und als fixer Angestellter im grün-weißen Team in der Geschäftsstelle als erste Schnittstelle zwischen Kundenservice, Kommunikation und Marketing beginnen.

Schon gelesen?