Kurzmeldungen / März

Fredy Bickel spricht über Rapid-Zukunft

Im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Duell mit der Admira sprach Rapids Sportchef Fredy Bickel über seine persönliche Zukunft.

"Ich habe einen gültigen Vertrag bis Ende Mai", sagte Fredy Bickel bei der Pressekonferenz vor dem Spiel Rapids gegen die Admira. Zuletzt waren Gerüchte lanciert worden, sein Abschied wäre schon beschlossene Sache. Er stellt es so dar: "Es gibt eine mündliche Vereinbarung bis Mai 2021, mit beidseitiger Option bis November 2019, die besagt, dass das Präsidium innerhalb von 30 Tagen meinen Vertrag auflösen kann, sobald der neue Präsident feststeht. Ich kann in den 30 Tagen auch den Vertrag auflösen, sobald sich abzeichnet, wie das Präsidium aussehen würde." 

Das Verhältnis zum Präsidium bezeichnet er als gut, Darüber hinaus laufen alle Verträge über den Sommer hinaus, bis auf jener von Andrei Ivan, bei dem es eine Kaufoption gibt.

90minuten.at-TV: Hans Krankl über Rapid auf ServusTV