Foto: © GEPA 2019

Offener Brief von WAC-Boss Dietmar Riegler: "Weichen nach Graz aus"

In einem offenen Brief an die Fans des Europa League-Starters WAC fomuliert der Präsident Dietmar Riegler, warum man in der Grazer Merkur Arena spielt - obwohl man alles versucht hat, in Kärnten zu spielen. Und er bedankt sich ausdrücklich für die abgelaufene Saison.

Der offene Brief von WAC-Präsident Dietmar Riegler im Wortlaut:

 

Liebe WAC-Fans,

Ein aufregendes und erfolgreiches Jahr liegt hinter uns. Wir haben den dritten Platz erreicht und damit den Einzug in die UEFA Europa League Gruppenphase geschafft. Das ist nicht nur für den WAC und für Wolfsberg etwas besonderes, sondern auch für Kärnten ist dies ein Jahrhundertereignis. Kein anderer Fußballverein aus Kärnten war so erfolgreich wie der RZ Pellets WAC in der abgelaufenen Saison. Unsere Spieler tragen das WAC-Wappen mit großem Stolz auf der Brust. Dieses Wappen werden sie auch mit Stolz durch Europa tragen. Ich will mich mit diesem offenen Brief bei allen bedanken, die uns in dieser herausragenden Saison unterstützt haben. Mein Dank gilt all jenen, die auch schon in den letzten Jahren an uns geglaubt und uns unterstützt haben und mit uns nun den Weg in die UEFA Europa League Gruppenphase mitgegangen sind.

Wir haben in den letzten Tagen intensive Gespräche geführt, um die Heimspiele der Europa League Gruppenphase in Kärnten durchführen zu können. Ich habe die Leserbriefe in den Medien gelesen und auch im Internet mitbekommen, welch große Unterstützung wir aus allen Teilen unseres Bundeslandes erhalten haben. Am Ende konnten wir uns leider nicht mit den Initiatoren des Kunstprojekts „ForForest" einigen. Das bedeutet, dass wir für die Heimspiele in der UEFA Europa League nach Graz in die Merkur Arena ausweichen werden.

Wir nehmen diese Herausforderung an und freuen uns auf viele WAC-Fans, die mit uns gemeinsam in die Steiermark pilgern, um den WAC in der Merkur Arena zu unterstützen. Ein aufregendes Jahr liegt hinter uns und ein nicht weniger aufregendes Jahr liegt vor uns. Ich wünsche mir, dass wir den von uns eingeschlagenen Weg gemeinsam weitergehen. Dabei ist es egal, ob es nach Wolfsberg, Klagenfurt, Graz oder quer durch Europa geht.

Herzlichst,

Dietmar Riegler, Präsident RZ Pellets WAC

90minuten.at-TV: Die Sky Robycam erstmals in der Tipico Bundesliga