Foto: © GEPA Kurzmeldungen Vereine Verbände Sportler / 2019

Sturm Amateure vs GAK kann nicht in Gratkorn stattfinden

Das geplante Match zwischen den Sturm Amateuren und dem GAK kann nicht wie geplant in Gratkorn stattfinden.

Wie die Kleine Zeitung berichtet, kann das Regionalliga-Derby zwischen den Sturm Amateuren und dem GAK am 17. März nicht wie geplant in Gratkorn stattfinden, berichtet die Kleine Zeitung. „In Gratkorn wird das Spiel aber definitiv nicht stattfinden“, sagt Karl-Heinz Murlasits, Bauamtsleiter der Marktgemeinde nördlich von Graz.

Hintergrund: Eigentlich hätte das Match in der Merkur Arena am Dienstag, 19. März stattfinden sollen und nicht wie ursprünglich geplant am 15. März. Durch die Verschiebung hätte der Rasen für das möglicherweise entscheidende Bundesliga-Spiel zwischen Sturm und Austria am 17. März geschont werden sollen. Der GAK wollte dem 19. März aber nicht zustimmen. „Unsere Spieler arbeiten unter der Woche. Die Ruhephase vor dem Spiel wäre damit sehr kurz“, erklärte GAK-Obmann Harald Rannegger.

Daher wurde dann der Vormittag des 17. März ausgewählt und als Spielort Gratkorn ausgewählt. Das Stadion ist für 999 Zuschauer zugelassen. "Was ist aber, wenn 3000 kommen? Wenn das Stadion für so viele Leute bewilligt wäre, wäre das kein Problem, dann könnte man die Zuschauer im Stadion kontrollieren", sagt Murlasits. Jetzt arbeitet Sturm an einer neuen Lösung.

 

Diskutiere mit: Ist Gratkorn zu gefährlich für Sturm Amateure vs GAK?

 

Neu: sturm.90minuten.at - alle Sturm-News auf einen Blick!

90minuten.at-TV: Sieht so das neue Sportclub-Stadion aus?