Foto: © GEPA

ÖFB will Euro-Fahrplan bis Weihnachten fertig haben

Bis kurz vor Jahresende möchte der ÖFB Testspielgegner und Trainingslager für die Europameisterschaft fixiert haben.

Die schnellsten Fußball-News Österreichs:

Zwei Tests inklusive Trainingslager, vorzugsweise in Spanien, im März sowie zwei Tests kurz vor der Euro Ende Mai/Anfang Juni sollen es werden. Alle Gegner sollen europäische Teams sein. Das Teamquartier dürfte zwischen 20. und 25. Mai bezogen werden; hier ist geplant, im Burgenland zu verweilen. Das erklärt ÖFB-Generalsekretär Bernhard Neuhold gegenüber dem Kurier. Möglich dieses Trainingslager aber auch im Ausland.

Österreich trifft zum Auftakt am 14. Juni auf den noch offenen Gegner (Infos siehe Link unten), Spielort ist Bukarest. Vier Tage später geht es gegen Gruppenfavorit Niederlande in Amsterdam, ehe man am 22. Juni wieder in Bukarest die Ukraine fordert. Wo das Nationalteam während der Euro Quartier beziehen wird, ist ebenfalls offen. Denkbar sind laut Neuhold Österreich inklusive Reisestrapazen oder Bukarest, wo man zwei Mal antritt. 

90minuten.at-TV: Die neuen Ausweichtrikots von Juventus