Foto: © GEPA Kurzmeldungen Vereine Verbände Sportler / November

Marco Rose: "Ich liebe Europapokal in Salzburg"

Red Bull Salzburg gewinnt auch das fünfte Gruppenspiel der Europa League, dieses Mal gegen RB Leipzig. Die Stimmen zum Spiel.

Salzburg – Leipzig 1:0 (0:0)

Wals-Siezenheim, Red Bull Arena, 29.520 Zuschauer, SR Grinfeld (ISR)

Tor: Gulbrandsen (74.)

Salzburg: Walke – Lainer, Ramalho, Pongracic, Ulmer – Samassekou – X. Schlager, Wolf (87./Daka), Junuzovic – Gulbrandsen (76./Minamino), Dabbur (92./Prevljak)

Leipzig: Mvogo – Ilsanker, Orban, Upamecano – Mukiele (70./Klostermann), Cunha, Laimer, Bruma, Saracchi (78./Halstenberg) – Werner, Augustin (62./Poulsen)

Gelbe Karten: Lainer, Schlager bzw. Ilsanker, Bruma, Cunha

 

Stimmen

Marco Rose: "Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft und genieße einfach den Moment. Wir haben in den letzten eineinhalb Jahren zwar viele davon gehabt, aber es ist nie eine Selbstverständlichkeit, und deshalb ist es wichtig, dass wir uns heute alle richtig freuen und feiern. Unsere Jungs waren einfach von der ersten Minute an wieder bereit. Wir haben wenig zugelassen, schießen dann ein tolles Tor, und deshalb bin ich besonders stolz. Es war eine außergewöhnliche Atmosphäre und Stimmung, ich liebe Europapokal in Salzburg. Das ist schon eine Festung hier. Vielen, vielen Dank an die Zuschauer und Fans für die Unterstützung heute."
 
Hannes Wolf: "Durch die hervorragende Stimmung hatten wir heute das ganze Spiel Gänsehautfeeling und sind überglücklich, dass wir die drei Punkte eingefahren haben. Wir haben das Spiel super begonnen und haben gefühlt sehr viel in deren Hälfte gespielt. Über die 90 Minuten gesehen waren wir die bessere Mannschaft und haben somit verdient gewonnen."

90minuten.at-TV: Salzburg feiert nach Leipzig-Sieg