Foto: © GEPA Kurzmeldungen

Diana Langes will mit Wattens "ganz schnell" nach oben kommen

Gestern, Donnerstag, wurde Wattens-Präsidentin Diana Langes als ÖFB-Botschafter vorgestellt. Mit Wattens will Langes "ganz schnell" in die höchste Liga kommen.

Als neue ÖFB-Botschafterin wurde Wattens-Präsidentin Diana Langes von ÖFB-Präsident Leo Windtner am Donnerstag vorgestellt. "Sie bringt Attribute mit, die zum ÖFB passen und wird bei Auswärtsreisen als Repräsentantin und Networkerin dabei sein. Zur Erweiterung unseres wirtschaftlichen Netzwerkes können wir Diana Langes mit ihrem Know How gut gebrauchen. Wir haben die Chance ergriffen, eine Persönlichkeit zu gewinnen, die in wirtschaftlicher und fußballerischer Hinsicht viele Schrittmacher-Dienste leisten kann", spricht Windtner über die Beweggründe dieser Entscheidung. 

 

 

"Ganz schnell nach oben"

In ihrer Funktion als Wattens-Präsidentin hat Langes ein klares Ziel vor Augen: "Wir wollen auf jeden Fall schauen, dass wir ganz schnell nach oben in die höchste Liga kommen. So schnell wie möglich hoffentlich." Zunächst müssen die Tiroler jedoch in der neuen 16er-Liga bestehen, die eventuell jedoch mit 15 Teams an den Start gehen muss. Langes: "Es ist etwas Neues, und ich finde, man sollte allen neuen Dinge eine Chance geben. Wir gehen das positiv an", kommentiert die Chefin des derzeitigen Tabellen-Siebenten die Einführung einer Sechzehner-Liga.

 

Das Panini-Fieber ist wieder ausgebrochen

Das ist das neue Austria-Stadion

Schon gelesen?