Foto: © GEPA Kurzmeldungen

Marco Rose testet 21-jährigen Bosnier

Mit Darko Todorovic ist ab morgen ein weiterer Testspieler bei den Roten Bullen mit dabei. 

Halbzeit für den FC Red Bull Salzburg im Trainingslager in Bramberg. Seit Sonntag trainiert das Team von Trainer Marco Rose bei hervorragenden Platz- und Wetterbedingungen in der Wildkogelregion, um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Sechs hochintensive Trainings haben die 24 Mann bereits hinter sich gebracht, vier weitere Einheiten sowie zwei Testspiele stehen noch auf dem Programm. Aktuell nur eingeschränkt trainieren können Takumi Minamino (Muskelfaserriss Adduktoren) und Gastgoalie Philipp Köhn (Muskelfaserriss Oberschenkel).

Der Rest des Teams arbeitet intensiv, wie Kapitän Alexander Walke erklärt: „Gerade die letzte Saison hat uns gezeigt, wie wichtig eine gute Vorbereitung ist. Deshalb ziehen wir unser Programm auch heuer wieder beinhart durch und hoffen dabei keine Verletzungen in den nächsten Wochen." Hee Chan Hwang, der ja für Südkorea bei der WM in Russland mit dabei war, steigt nach einer notwendigen Regenerationsphase am 17. Juli wieder ins Mannschaftstraining ein.

 

Neuer Testspieler

Mit Darko Todorovic ist ab morgen ein weiterer Testspieler bei den Roten Bullen mit dabei. Der 21-jährige Bosnier ist Außenverteidiger und wird in den nächsten Tagen mit der Mannschaft trainieren. Todorovic spielte in der vergangenen Saison für FK Sloboda Tuzla und stand dabei 35 Mal auf dem Platz. 

Das heutige Spiel der Roten Bullen gegen den russischen Erstliga-Klub FK Ufa beginnt um 18:30 Uhr in Matrei (Livestream auf redbullsalzburg.at).

90minuten.at-TV: Barcelonas grellgelbe Trikots

Hol dir jetzt 90minuten.at-PUSHNews