Foto: © SC Wiener Neustadt Kurzmeldungen / August

Wiener Neustadt: Neues Stadion auf Schiene

Trotz der schwierigen Zeit für Wiener Neustadt ist der Stadionneubau auf Schiene. Dies hat der Bürgermeister von Wiener Neustadt abermals bekräftigt.

Auch wenn es in den vergangenen Wochen sportlich und auch vor allem durch den rechtlichen Konflikt mit St. Pölten und der Bundesliga nicht optimal gelaufen ist, denken die Wiener Neustadt positiv in die Zukunft. Dennoch gab es in den letzten Tagen und Wochen wieder viele Diskussionen und Gespräche rund um den Bau des neuen Stadions. Dabei wurden viele Bedenken in unterschiedliche Richtungen geäußert.

In einer Aussendung stellen die Niederösterreicher nun klar, dass am Stadionbau nicht gerüttelt wird. „Wir sind seit dem Grundsatzbeschluss für den Stadionneubau im Jänner 2017 in ständigem Kontakt mit den Verantwortlichen der Stadt Wiener Neustadt, insbesondere mit unserem Herrn Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger. Auch mit Baumeister Ing. Michael Ebner, mit dem wir vor allem in der Phase der Detailplanungen im Frühjahr 2018 in mehreren Arbeitsrunden sehr intensiv zusammengearbeitet haben, sind wir in laufendem Austausch über den aktuellen Stand der Dinge“, so wie Wr. Neustädter.

 

„Wir halten, was wir versprochen haben“

Auch gestern hat Präsidentin Katja Putzenlechner wieder mit dem Bürgermeister unter anderem zum Thema Stadion gesprochen. Das Ergebnis: Die Planungen und die erforderlichen Entscheidungen schreiten entsprechend voran bzw. werden in den kommenden Wochen getroffen.

Bürgermeister Klaus Schneeberger meinte danach: "Was wir immer versprochen haben halten wir auch. Wiener Neustadt bekommt ein neues Stadion, ausgerichtet auf jene Spielklasse, in welcher der SC Wiener Neustadt aktuell spielt. Die Konzeption wird, so wie mehrfach angekündigt, eine modulartige Ausbauvariante enthalten, die eine spätere Aufrüstung für die höchste Spielklasse möglich macht. Derzeit laufen dazu die Detailabstimmungen. Sobald das konkrete Projekt fertig ist, werden wir dieses selbstverständlich präsentieren."

90minuten.at-TV: Die neue Wäsch' von Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf