Foto: © GEPA

Für die Europa League: LASK-Rückkehr auf die Gugl?

Sollte der LASK tatsächlich in der Europa League-Qualifikation antreten, dann kann nur in der 2. Qualifikationsrunde in der Paschinger TGW-Arena gespielt werden. Die naheliegende Lösung wäre das Stadion der Stadt Linz, die Gugl.

"Wenn wir Europacup spielen, werden wir so viele Spiele wie möglich in Pasching abhalten. Wenn Pasching keine Option mehr ist, müssen wir uns andere ansehen und würden zuerst in Linz anfragen", sagt LASK-Präsident Siegmund Gruber bei Laola1.at. In der zweiten Qualirunde zur Europa League würde die Paschinger TGW Arena mit ihren 3.600 Sitzplätzen die von der UEFA geforderten 1.500 deutlich übersteigen. In der 3. Qualirunde, dem Playoff und erst recht in der Gruppenphase müsste man also ausweichen. Würde der LASK dritter werden, müsste man in der dritten Qualifikationrunde einsteigen und wohl gleich auf der Gugl antreten.

 

>>> Nächste Seite: Wiener Derby: Täter bekannt, bundesweites Stadionverbot wird beantragt

Das ist das neue Austria-Stadion

Schon gelesen?