Foto: © GEPA Kurzmeldungen / August

Alex Sobczyk verstärkt das Wolfsrudel, Mario Mosböck verlässt den SKN

Der SKN St. Pölten hat kurz vor Transferschluss noch einen neuen Stürmer verpflichtet – Alex Sobczyk ist der zwölfte Neuzugang, den Sportdirektor Markus Schupp in diesem Sommer an die Trassen geholt hat. (Text: Presseinfo SKN St. Pölten)

Der 20-Jährige ist von Rapid ausgeliehen und hat in den letzten Jahren vor allem in der Ostliga seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt: In 59 Partien hat er 30 Mal getroffen. Zudem hat er auch schon zwei Bundesligaspiele für die Grün-Weißen und zwei Erstligapartien für Lieferung auf seiner Visitenkarte stehen. „Alex ist ein begabter Stürmer und hat alle österreichischen Nachwuchsnationalteams erfolgreich durchlaufen. Ein Transfer, der einmal mehr unseren eingeschlagenen Weg mit jungen, talentierten Spielern unterstreicht. Mit Alex haben wir nun eine weitere verheißungsvolle Option für die Offensive“, so Markus Schupp.

Mit Mario Mosböck verlässt hingegen ein Stürmer den SKN St. Pölten. Der 21-Jährige, dessen Vertrag im beidseitigem Einvernehmen aufgelöst wurde, wechselt mit sofortiger Wirkung zum Erstliga-Tabellenführer SC Wiener Neustadt. Der SKN St. Pölten bedankt sich bei Mario Mosböck für seinen Einsatz für den Verein und wünscht ihm für seine sportliche Zukunft alles Gute!

 

>>> Weiterlesen: In diese Ligen können Kicker auch nach dem Deadline Day wechseln

Klick it: Und so sieht das neue BVB-Trikot aus

Schon gelesen?