Foto: © GEPA Kurzmeldungen / August

Veton Berisha wechselt von Greuther Fürth zum SK Rapid Wien

Nach längerem Hin- und Her ist es am letzten Transfertag fix: Veton Berisha, der jüngere Bruder von Salzburg-Mittelfeldmotor Valon, wechselt von Greuther Fürth nach Hütteldorf.

Eine offizielle Bestätigung des Transfers von Veton Berisha zum SK Rapid Wien steht noch aus, aber für Insider Peter Linden ist der Transfer von Greuther Fürth nach Hütteldorf schon durch. Der Bruder von Red Bull Salzburgs Valon Berisha, der sich für das norwegische, nicht das kosovarische Nationalteam entschied, kann vorne zentral oder links außen spielen. In der zweiten deutschen Bundesliga bestritt der 23-Jährige 63 Partien für die Kleeblätter und erzielte dabei elf Tore und legte neun weitere auf.

Eine auffällige Parallele soll es zu Bruder Valon laut Peter Linden geben: Veton Berisha soll sich zwar viel und gut bewegen, eine ähnliche Kampfmaschine wie Valon sein, aber es fehlt im laut Linden vor dem Tor die nötige Ruhe. Fürth soll laut Linden bis zu zwei Millionen Euro für den Stürmer kassieren. 

 

>>> Mittlerweile wurde der Transfer von Rapid bestätigt

 

>>> Weiterlesen: Rapid verleiht Stürmer an die Bundesliga-Konkurrenz

Klick it: Und so sieht das neue BVB-Trikot aus

Schon gelesen?