Foto: © GEPA Reportage / Jänner

Die 7 ... Ligen, deren Zuschauerschnitt mit Österreich vergleichbar ist

Die European Professional Football Leagues hat Mitte Jänner ihren European Leagues Fan Attendance Report veröffentlicht, indem die Zuschauerzahlen sowie die Stadionkapazitäten der vergangenen sieben Saisonen 2010/11 bis 2016/17 in den europäischen Profi-Ligen analysiert und zu Papier gebracht wurden. 90minuten hat die Zahlen der österreichischen Bundesliga und 6 vergleichbarer Ligen genau untersucht und deren Entwicklung in den vergangenen 7 Spielzeiten analysiert.

Von Stephan Türtscher

 

Österreich befindet sich in der 90minuten.at-Liste in guter Gesellschaft und kann im Vergleichszeitraum von 2010/11 bis 2016/17 seinen Rang halten. Dennoch gibt es einige Entwicklungen, die nicht so positiv sind - etwa bei der Stadionauslastung oder dem Umstand, dass es einen Verein gibt, der quasi hauptverantwortlich für Zuschauer ist. Die Rangliste wurde anhand folgender Ausgangsposition erarbeitet:

Platz 7: Super League, Griechenland

Von einem Totalabsturz der Zuschauerzahlen muss in der griechischen Super League gesprochen werden. Speziell zwischen 2010 und 2015 büßte die Liga, zum größten Teil durch die wirtschaftliche Schieflage des ganzen Landes verschuldet, beinahe die Hälfte ihrer Zuschauer ein! Nach einem kurzfristigen Anstieg während der Saison 15/16 wurde in der vergangenen Spielzeit 2016/17 der Tiefstwert nochmal unterboten. Eine Trendumkehr ist auch in der aktuellen Saison nicht in Sicht, im Gegenteil: die Zuschauerzahlen sinken weiter. Auch die Infrastruktur leidet – durch Abstiege von Klubs mit größeren Stadien hat sich die durchschnittliche Kapazität von knapp 23.000 in der Saison 2010/11 auf 15.660 in der vergangenen Saison reduziert.

Platz 6: Superliga, Dänemark

Kleinere Sprünge in beide Richtungen hat die dänische Liga in den letzten Saisonen gemacht. 7.050 Zuschauer pro Spiel in der Saison 2010/11, einen Ausreißer nach oben mit einem Höchstwert von 7.930 in der Saison 2013/14 dank eines respektablen CL-Auftrittes vom FC Kobenhavn, bis hin zu einem Absturz auf den Tiefstwert mit gerade einmal 6.000 Zusehern pro Spiel während der Saison 2016/17. Die Stadionkapazitäten sind stagniert, einzelne Veränderungen finden nur durch Auf- und Abstiege statt und schwanken zwischen 14.400 und 15.150.

 

>>> Weiterlesen - Seite 2: Die Plätze 5 bis 3

 

Klick auf das Video, um die 12 WM-Stadien zu sehen:

Schon gelesen?