Interviews

Alexander Friedl: ‚Es wurde ein Millionenbetrag in das Paschinger Waldstadion investiert‘

Wie geht es mit dem Stadion für den LASK weiter? Wie viel Geld wurde in die Hand genommen? Warum sind die Fans sauer? 90minuten.at hat mit Alexander Friedl, General Manager beim LASK, darüber gesprochen. Das Gespräch führte Michael Fiala

 

Der LASK lacht vor dem Start der Frühjahressaison von der Tabellenspitze. Im März müssen die Klubs ihre Planungen im Rahmen der Lizenz für 2017/18 bekannt geben. Für die Linzer wird das Paschinger Waldstadion zunächst die Heimat bleiben, ein Millionenbetrag wurde investiert, um in der kommenden Saison ein bundesligataugliches Stadion zu haben. Im Interview mit 90minuten.at spricht Alexander Friedl über den Unmut der Fans, die Stadionpläne des LASK und was noch bis zum Sommer zu tun ist.

 

 

Schon gelesen?